Zum Hauptinhalt springen
Flyer Jenkins
Flyer Jenkins Mass for a Peace

Jenkins - Mass for Peace

|   News

Mass For Peace wird in reduzierter Form aufgeführt - Anmeldung erforderlich

Samstag, 7. November 2020, 19.00 Uhr
Reformiertes Kirchgemeindehaus Münchenstein


Das Konzert vom 15. November ist abgesagt!

MASS FOR PEACE
Karl Jenkins (*1944), The Armed Man – A Mass for Peace
Ensemble-Version

Ensemble von Juventus Musica Basel (10 Personen)
Gabriela Glaus, Sopran
Désirée Mori, Alt
Timothy Löw, Tenor
Kimon Barakos, Bass
Raphael Ilg, musikalische Gesamtleitung

Eintritt frei, Kollekte (Empfehlung: CHF 35)*

*JMB hat für dieses Konzert hohe Auslagen (Profi-Gesangsensemble als Chorersatz), ist aber dennoch der Meinung, dass es wichtig ist, in dieser schwierigen Zeit nicht gänzlich auf Kultur & Konzerte zu verzichten. Mit Ihrer Kollekte helfen Sie, unser Defizit zu verringern.

Corona-Info:
– Platzzahl beschränkt, bitte vorgängig via ONLINE-FORMULAR anmelden
– Maskenpflicht & Schutzkonzept vor Ort

Zum Werk:
«The Armed Man: A Mass for Peace» des walisischen Komponisten Karl Jenkins (*1944) wurde ursprünglich den Opfern des Kosovokrieges (1998-99) gewidmet und hat leider bis heute nicht an Aktualität verloren. Durch die Einarbeitung von Musik verschiedener Religionen und Kulturen wird eine universelle Wirkung erzielt. Das französische Renaissance-Lied “L’homme arme” spannt einen Bogen vom ersten zum letzten Satz. Neben Teilen der Messe enthält das Stück Passagen aus anderen religiösen und historischen Quellen, zum Beispiel dem islamischen Gebetsruf, der Bibel und dem altindischen Mahàbharàta. Darüber hinaus werden Texte von Rudyard Kipling, Alfred Lord Tennyson und Tōge Sankichi, der den Atombombenabwurf auf Hiroshima überlebte, aber einige Jahre später an Leukämie verstarb, verwendet.

Zurück